Gesund in den Tag – Hirseporridge

with Keine Kommentare


Wenn Frauen wüssten, was Hirse alles kann, würden sie nichts anderes mehr essen.

​Für mich ist Hirse ein Beautyfood. Das bedeutet nichts anderes als ein "nährstoffreiches Lebensmittel, das besonders förderlich ist für deinen Schönheit.


Hirse ist voll gepackt ist, mit Mineralstoffen und Spurenelementen, wie​ Eisen, Kieselsäure​ und Magnesium. Diese unterstützen die Schönheit deiner Haut und verhindern brüchige Nägel und Haare. 

Vor allem die Kieselsäure und deren Hauptbestandteil Silizium, beeinflusst den Hautstoffwechsel und stärkt so die Elastizität und die Spannkraft des Bindegewebes. Das heißt, Hirse hilft deiner Haut, Feuchtigkeit besser zu binden.  So wird sie schön elastisch. Damit haben Falten und Cellulite weniger Chancen haben. 

Na, wenn das mal kein guter Grund ist, den nächsten Tag mit einem leckeren Hirseporridge zum Frühstück zu beginnen.

Ein Hirsebrei zum Frühstück ist eine wunderbare Abwechslung zum Haferbrei. Es schmeckt süß, aber es ist kein Zucker innen. 

https://www.co-gesundheit.de/wie-du-dich-sofort-gesuender-ernaehrst/​​​

Detox-Frühstück mit Hi​rse

Du kannst gerne am Vorabend 60 g Hirse in 250 ml Wasser aufkochen und auf der Warmhaltestufe 30 Minuten quellen lassen.

Am nächsten Morgen erwärmst du die einen Teil der Hirse
mit 150 ml (Mandel-) Milch und verrührst sie mit 1 Esslöffel gemahlene Haselnüsse und Backkakao.

Das zuckerfreie Hirse-Porridge kannst du nun noch mit Zitronensaft und Agavensirup abschmecken.

Zum Abschluss mit Blaubeeren, Bananenscheiben garnieren und genießen.  Das Auge isst ja schließlich mit.​

​Weitere Rezepte mit Hirse und Getreide findest du auch in der
 ​7 Tage, 7 Körner Körner​ Kur

Mit der Körner-Kur gönnst du dir eine Detox-Woche für deine Schönheit von Innen. ​

PhotoCredit Ella Olsson on Unsplash

Your Heading Here