Fastenzeit: Sieben Tage – Sieben Körper

with Keine Kommentare

Leicht und lecker in die Fastenzeit
mit Hirse, Hafer & Co.

Die Fastenzeit hat begonnen. Hast du nach den vielen reichhaltigen Mahlzeiten in der Weihnachtszeit auch das Bedürfnis, deinen Körper zu entgiften? Willst du zusätzlich auch ein paar Pfunde loswerden? Dann lies weiter, welche Erfahrung  ich mit der Körner-Kur gesammelt habe.

Detox Kur 7 Tage 7 Körner - Natürliche Entgiftung des Körpers in der FastenzeitSieben Tage – Sieben Körner

Suppen, Currys, Eintöpfe sind lecker, wärmen und sättigen gleichzeitig. Darum entscheide ich mich in der Fastenzeit für eine kohlenhydratreiche aber fettarme Ballaststoff-Kur. Die 7 Tage 7 Körner Kur von Dr.Ritter erfordert keine große Einkaufsplanung. Der Zeitraum ist überschaubar.  Die Vorbereitung ist simpel. Die Portionen sind zu je 170g abgepackt. Dreimal täglich werde ich einen in Wasser gequollenen Getreidebrei essen. Dazu gibt es ein kleines Heft mit Rezepten. Ich lese mir alles genau durch, bereite meine Töpfe und Schüsseln vor.

  • Hafer
  • Hirse
  • Dinkel
  • Weizenschrot
  • Gerste
  • Reis
  • Getreide-Mix

Das Auge isst mit

Schöne Teller oder Schalen bringen optische Abwechslung auf den Tisch. Weil ich an einem Samstag mit der 7-Tage-7-Körner-Kur beginne, hat mein mein Körper am Wochenende Zeit, sich an die radikale Umstellung zu gewöhnen.
Auch meine Familie unterstützt mich. Sie versorgen sich selbst, bereiten ihre Mahlzeiten zu und decken den Tisch. Gemeinsam essen wir Morgens sowie am Abend. Oft sind die Mädchen neugierig und wollen meinen Brei essen.

Dann lasse ich sie davon probieren und muss acht geben, dass sie mir die kleinen Portionen nicht weg futtern. Es schmeckt ihnen, genau wie mir !

Detox Kur 7 Tage 7 Körner - Natürliche Entgiftung fuer Geist und Körper in der Fastenzeit

Eine Auswahl der Gerichte

Gleich am Morgen oder schon am Vorabend koche die Körner in Wasser. Dann lasse ich sie  aufquellen. Schnell zubereitet sind einzelne Portionen. Erst wenn ich Hunger habe, bereite ich eine Mahlzeit zu:

  • Dinkelbrei mit Backkakao und Banane zum Frühstück : lecker
  • Weizenschrot mit Gemüsebrühe: herzhaft
  • Hirsebrei mit Kräuter-Gemüse und Käse: italienisch
  • Hafergrütze mit Joghurt und Früchten: erfrischend
  • Naturreis mit Milch und Zimt zum Früstück: köstlich
  • Naturreis Tomatenmark zu Mittag: sättigend
  • Körner-Mix mit Curry-Gemüse: exotisch

WARUM DU NOCH NICHT DIE FIGUR HAST, DIE DU DIR WÜNSCHST!

Detox Kur: Was darf ich? Was darf ich nicht?

Zwischenmahlzeiten sind erlaubt. Ich knabbere eine Karotte, eine Mandarine oder einen Apfel.  Fleisch, Eier, Fisch, kalorienhaltige Getränke oder Alkohol sind dagegen tabu. Zucker und Salz sind natürlich auch nicht erlaubt.

Erlaubt sind alle Teesorten. Da bei mir  immer  frisch gekochter Tee auf dem Tisch steht, fällt es mir leicht, mindesten drei Liter pro Tag zu trinken:

  • grüner Tee
  • Kräutertee
  • Matetee
  • Roibooschtee
  • Früchtetee
  • Fastentee

Zudem erlaube ich mir morgens und nachmittags einen Kaffee. Die einzige Ausnahme!

Detox Kur: Was ist, wenn ich nicht durchhalte?

Was ist wenn die Portion zu klein oder mein Hunger zu groß ist?

Am Tag DREI habe ich Mittag großen Hunger. Bis auf eine kleine Portion, esse ich alles auf einmal. Danach fühle ich mich pappsatt.
Am Tag FÜNF muss ich mein Hungergefühl mit einem Frischkäse-Vollkornbrot befriedigen.
Am Tag sech bin ich stolz auf mein Durchhaltevermögen. Ich fühle mich entschlackt, entgiftet, leichter.

Jetzt bin ich hoch motiviert für den siebten Körner-Tag, den ich erfolgreich mit zwei Pfund weniger auf der Waage beende.

Am Sonntag lasse ich mir das Nutella-Brötchen besonders schmecken. Doch nun ist es für meinen Geschmack viel zu süß.

Detox Kur 7 Tage 7 Körner - Natürliche Entgiftung des Körpers Hafer

Jetzt bist du dran!

Hast du schon einmal eine Detox-Kur gemacht?

WARUM DU NOCH NICHT DIE FIGUR HAST, DIE DU DIR WÜNSCHST!

 

Merken

Merken

Merken

Merken